Zu Besuch in Tanjas Friseurlädchen

In Steinbach gibts wunderbare Dinge und interessante Menschen - für die möchte ich gern eine neue Rubrik einführen "Was ned ois gibt".

Gestern abend war ich bei Tanja Höpfl, die dieses Jahr ihren eigenen kleinen Friseurladen aufgemacht hat, im Keller der Hausnummer 80. Wie man sieht ist alles vorhanden, nebst professionellem Waschbecken und Nagelstudio. An der Wand hängt ihr Meisterbrief und (die ersten) drei Nailart Zertifikate.

 

*****

Dani: Tanja, was machst du denn so alles?

Tanja: Na Haarschnitte für Herren und Damen aller Altersgruppen und natürlich auch Kinder. Alles :-) (Anm. d. Red.: Waschen, Schneiden, Föhnen, Färben, Strähnchen, Dauerwelle, Steck- und Flechtfrisuren, Schminken für besondere Anlässe, ...) Das Nageldesign gibts es von einem natürlichen Look bis zu allem was die Kundin wünscht.

Dani: Und wann kann man zu dir kommen?

Tanja: Am besten vorher telefonisch einen Termin vereinbaren (Anm. d. Red.: 99 89 45, klappt auch super per facebook oder Whatsapp). Am liebsten sind mir Termine abends oder am Wochenende, wenn der Toni auf die Kinder aufpasst.

Dani: Gibts Zeiten zu denen man lieber nicht anrufen sollte?

Tanja: Na ja momentan ist mittags nicht so ideal, da schläft die Kleine meistens.

*****

Anmerkung zum Schluß: wer noch Ideen hat wen oder was man hier kurz näher kennenlernen möchte, der kann sich gern bei mir (Dani) melden!